Alles über Adoption, Fruchtbarkeitsprobleme und Leihmutterschaft
Datenschutzbestimmungen
0
Menü

Datenschutzbestimmungen

Letzte Aktualisierung: 18/03/2021

Diese Datenschutzerklärung soll Sie darüber informieren, wie wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns als Nutzer über unsere Website oder unseren Blog (im Folgenden Website) zur Verfügung gestellt haben, erheben, verarbeiten und schützen und wie Sie frei entscheiden können, ob wir diese Daten behandeln sollen.

Daten des Verantwortlichen

  • Identitäts-Entität: DCIP CONSULTING SOLUTIONS, S.L.
  • CIF: B53853461
  • Postanschrift: Calle Barraix 31, 46015 Valencia (Spanien)
  • Telefonnummer: +34 963 498 949
  • E-Mail-Adresse: info@dcip.es
  • Firmenobjekt: Consulting
  • Website: https://babygest.com/de/
  • Registerdaten: Handelsregister Alicante, Band 2763, Folio 110, Buch 0, Abschnitt 8, Seite A 82733

Datenschutzdelegierter

Unser Unternehmen hat einen Datenschutzbeauftragten benannt, an den Sie sich mit Ihren Zweifeln oder Beschwerden über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten wenden können.
Sie können ihn auf diesen Wegen erreichen:

Personenbezogene Datenverarbeitung

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns als Nutzer unserer Website zur Verfügung gestellt haben, werden vertraulich behandelt und in die entsprechende Verarbeitungstätigkeit unseres Unternehmens einbezogen.

Wir fragen nur solche Daten ab, die zur Erfüllung Ihrer Anfrage oder zur Aufrechterhaltung der Beziehung zu Ihnen als Nutzer erforderlich sind.

Auch wenn Sie unsere personalisierten Berichtsformulare nutzen, informieren wir Sie darüber, dass wir Sie nach persönlichen Daten fragen, die als besondere Kategorie gelten (Geschlecht Ihres Partners oder in Bezug auf Ihre Gesundheit), mit dem einzigen Zweck, Ihre Anfrage nach Informationen über die gewählte Behandlung zu bedienen, damit sie von den medizinischen Fachleuten behandelt werden. Wir verwenden diese Daten nur, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich dazu ermächtigt haben.

Zweck

Ihre personenbezogenen Daten werden nur zur Bearbeitung Ihrer Anfragen verarbeitet, unabhängig davon, ob Sie Kunde, Lieferant, Nutzer unserer Website oder Bewerber sind.

Wir versenden keine Werbung ohne die vorherige Zustimmung des Nutzers.

Legitimation

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf den folgenden Grundlagen:

  • Die Anfrage nach Informationen oder die Bewerbung für eine Beschäftigung.
  • Die freie, spezifische, informierte und unmissverständliche Zustimmung, da wir Sie über diese Datenschutzerklärung informieren, die Sie nach dem Lesen und Einverständnis durch Ankreuzen der dafür vorgesehenen Kästchen akzeptieren können.

Sie können jederzeit Ihre Meinung ändern und Ihre Einwilligung widerrufen.

Im Falle, dass der Benutzer unter 14 Jahre alt oder entmündigt ist, ist die Zustimmung der Eltern, des Vormunds oder des gesetzlichen Vertreters erforderlich, um die Daten des Benutzers zu behandeln. Der Nutzer ist allein für die Richtigkeit der von ihm übermittelten Daten verantwortlich.

Sicherheitsmaßnahmen

Unser Unternehmen hat alle notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen, um die verarbeiteten personenbezogenen Daten zu schützen und deren Verlust, Diebstahl oder unbefugte Nutzung zu verhindern. Ihre Daten werden von Fachleuten und Mitarbeitern verarbeitet, die ordnungsgemäß informiert und für die Bedeutung des Datenschutzes sensibilisiert wurden.

Diese Maßnahmen werden in regelmäßigen Abständen in unseren internen Compliance-Kontrollen und externen Audits überprüft.

Sie haben alle Informationen über die Sicherheit unserer Einrichtungen und die Computersicherheit, in dem folgenden Link: Einrichtungen und IT-Sicherheitsrichtlinien.

Datenaufbewahrung

Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie es für die Erfüllung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, und für die Ermittlung möglicher Verbindlichkeiten, die sich aus dem Zweck ergeben können, erforderlich ist.

Im Falle von Bewerbungen werden sie maximal 1 Jahr lang aufbewahrt oder bis der Interessent uns auffordert, seine Daten zu löschen.

Rechte der interessierten Parteien

Sie haben das Recht zu erfahren, ob Ihre personenbezogenen Daten von unserem Unternehmen verarbeitet werden; daher haben Sie das Recht, auf Ihre Daten zuzugreifen, sie zu berichtigen, wenn sie unrichtig sind, oder ihre Löschung zu verlangen, wenn die Daten nicht mehr erforderlich sind.

Sie können Ihr Recht auf Einschränkung oder Übertragbarkeit auch ausüben, wenn Sie dies für angemessen halten, und zwar schriftlich per E-Mail an info@businessadapter.es unter Beifügung einer Kopie Ihres Ausweises, um Sie zu identifizieren. Nachfolgend stellen wir Ihnen die Formulare zur Ausübung dieser Rechte zur Verfügung:

Wenn Sie Anregungen oder Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Daten haben, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Wenn die Person, die ihre Rechte ausüben möchte, unter 14 Jahre alt oder entmündigt ist, kann sie diese durch ihre Eltern, Erziehungsberechtigten oder gesetzlichen Vertreter ausüben.

Wenn Sie eine Klage einreichen wollen, um zu verstehen, dass Ihre Rechte verletzt wurden, können Sie dies bei der spanischen Datenschutzbehörde, C/ Jorge Juan, 6, 28001 Madrid oder unter www.aepd.es

Profilierung

Wir erstellen keine Profile unter Verwendung Ihrer persönlichen Daten, aber wenn wir dies tun, werden Sie darüber informiert und um Ihr Einverständnis gebeten, dies zu tun.

Ebenso haben Sie das Recht, jederzeit gegen diese Art der Verarbeitung Widerspruch einzulegen.

Für den Fall, dass Sie einen personalisierten Bericht anfordern wir verwenden Ihre Daten, um Ihnen die gewünschten Informationen und kostenlose Informationshilfen zu den von Ihnen angegebenen Behandlungen zukommen zu lassen, sowie die Liste der Kliniken für assistierte Reproduktion mit einer Analyse auf der Grundlage unserer Qualitätskriterien.

Darüber hinaus enthält der personalisierte Bericht einige Tipps und die häufigsten Zweifel, die Nutzer vor dem Besuch einer Fruchtbarkeitsklinik haben.

DCIP CONSULTING SOLUTIONS, S.L (Babygest) ist eine informative medizinische Fachzeitschrift, die den Benutzer lediglich kostenlos auf der Grundlage der im angeforderten Bericht angegebenen Präferenzen informiert.

Die von Babygest zur Verfügung gestellten Informationen ersetzen zu keinem Zeitpunkt den Besuch bei einem spezialisierten Arzt. Wir unsererseits bieten keine bezahlte Dienstleistung an und sind keine Klinik. Dies ist ein kostenloser Service auf Basis eines informativen Hilfetools, der keine vertragliche Bindung beinhaltet.

Die Erfahrung unserer Benutzer ist ein sehr relevanter Faktor in unserem Auswahlprozess der empfohlenen Kliniken und um unsere Qualitätsverpflichtung.

Aus diesem Grund werden wir Sie für unsere Qualitätskontrollstudien kontaktieren. Ihre Erfahrungen sind uns wichtig und wir möchten sie in unsere Statistik aufnehmen, damit Sie zu diesem Projekt beitragen können.

Der medizinische Dienstleister kann Ihre Daten nutzen, um Sie ausschließlich zu dem Zweck zu kontaktieren, um Sie über die im personalisierten Formular ausdrücklich ausgewählten Behandlungen zu informieren oder um gegebenenfalls einen Informationsbesuch zu vereinbaren. Ebenso kann der medizinische Leistungserbringer DCIP CONSULTING SOLUTIONS, S.L. zu statistischen Zwecken über die empfohlene Behandlung, die eventuelle Beauftragung der klinischen Leistungen, die dem angeforderten Bericht entsprechen, oder andere Leistungen informieren (Datum der Beauftragung, beauftragte Leistungen und Datum der Fertigstellung der Leistung).

Datenübertragung

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in andere Länder oder an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung. Sollte es jedoch notwendig sein, Ihrem Wunsch zu entsprechen, werden Sie um eine vorherige und ausdrückliche Genehmigung gebeten.

Im Falle der Übermittlung an andere Stellen und/oder andere Länder informieren wir Sie darüber, dass Ihre Daten an medizinische Dienstleister übermittelt werden können, die damit beauftragt sind, Sie über die spezifische Dienstleistung zu informieren, die der von Ihnen angeforderten Behandlung entspricht.

In Übereinstimmung mit der in jedem Land geltenden Gesetzgebung können sich die mit der gewählten Behandlung kompatiblen Anbieter in anderen Ländern als Spanien befinden. In diesem Fall wird die Liste der Länder ausdrücklich auf dem Formular angegeben, bevor Sie Ihre Daten ausfüllen und anschließend im personalisierten Bericht, der per E-Mail versandt wird. Daher können Ihre Daten an diese medizinischen Dienstleister in diesen Ländern übermittelt werden, jedoch nur mit Ihrer Zustimmung.

Wir informieren Sie darüber, dass wir Sie bei der Nutzung unserer personalisierten Berichtsformulare nach persönlichen Daten fragen, die als besondere Kategorie gelten (Geschlecht Ihres Partners oder in Bezug auf Ihre Gesundheit), mit dem einzigen Zweck, Ihre Anfrage nach Informationen über die gewählte Behandlung zu bearbeiten, und es kann notwendig sein, diese Daten an die oben genannten medizinischen Dienstleister zu übermitteln, damit diese Ihre Anfrage bearbeiten können. In jedem Fall kann diese Übertragung nur von Ihnen autorisiert werden und wird ohne diese nicht durchgeführt.

Unternehmensdatenschutz-Verpflichtung

Geltungsbereich
Diese Selbstverpflichtung ist für alle Abteilungen, Mitarbeiter unseres Unternehmens und die in unserem Auftrag handelnden Personen verbindlich.
Gegenstand
Wir haben Protokolle für die Verarbeitung personenbezogener Daten in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der spanischen und europäischen Datenschutzvorschriften erstellt, um die Sicherheit und Vertraulichkeit dieser Daten jederzeit zu gewährleisten.
Grundsätze
Aufforderung, Loyalität, Transparenz, Datenminimierung, Genauigkeit, Begrenzung der Aufbewahrungsfrist, Integrität, Vertraulichkeit und aktive Verantwortung.
Besondere Datenkategorie
Die Verarbeitung personenbezogener Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, die Verarbeitung genetischer oder biometrischer Daten, von Daten über die Gesundheit oder von Daten über die sexuelle Orientierung ist untersagt, außer in den gesetzlich zugelassenen Ausnahmefällen und mit vorheriger Einwilligung der betroffenen Person.
Rechte der betroffenen Personen
Die betroffenen Personen haben das Recht auf Auskunft über ihre personenbezogenen Daten sowie das Recht, diese zu berichtigen, wenn sie unrichtig sind, sie zu löschen, wenn sie nicht mehr benötigt werden oder ihre Verarbeitung nicht erwünscht ist, sie auf eine bestimmte Verarbeitung zu beschränken, die Möglichkeit zu haben, ihre Daten auf einfache Weise und in strukturierten und gängigen Formaten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zu erhalten, sowie ihre Daten für ein Profiling verwenden zu lassen und der Verarbeitung jederzeit zu widersprechen.
Aufzeichnung von Aktivitäten, Folgenabschätzung und Sicherheitsmaßnahmen
Unser Unternehmen führt eine Aufzeichnung der Verarbeitungstätigkeiten und analysiert die Zwecke der Verarbeitung, Kategorien von betroffenen Personen und Daten, Empfänger, internationale Übermittlungen, Aufbewahrungsfristen usw., um die Risiken der Verarbeitung zu bewerten und die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten unter den Grundsätzen der Vertraulichkeit und Geheimhaltung zu implementieren. Ebenso haben wir die Notwendigkeit der Ernennung eines Datenschutzbeauftragten analysiert und dabei festgestellt, dass die Person, die in diese Position berufen wird, über ausreichende Kenntnisse und Erfahrungen in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der aktuellen Gesetzgebung verfügt.
Kontrolle
Wir haben die Dienste eines externen Beraters in Anspruch genommen, um ein regelmäßiges Audit durchzuführen, um die Einhaltung dieser Verpflichtung und aller gesetzlichen Verpflichtungen in diesem Bereich zu bewerten.