Alles über Adoption, Fruchtbarkeitsprobleme und Leihmutterschaft
Follikelstimulation bei Eizellspende
0
Menü

Follikelstimulation bei Eizellspende

Während der Eizellspende muss sich die Frau einer ovariellen Stimulation unterziehen. Dazu muss sie sich eine Reihe von Hormonpräparaten selbst injizieren, um mehrere Eibläschen auf einmal zu produzieren. Es gibt 3 Arten von hormonellen Medikamenten, die während des Zyklus verabreicht werden: Gonadotropine, GnRH-Analoga und schließlich das Hormon hCG.

Der Arzt gibt der Spenderin Anweisungen über die zu verabreichenden Medikamente, und sie besucht die Klinik regelmäßig zu Kontrolluntersuchungen, bis die Follikel eine Größe von 16-18 mm erreicht haben. Zu diesem Zeitpunkt plant der Spezialist die Punktion und 32-36 Stunden vorher erhält die Spenderin die hCG-Injektion, um den Eisprung auszulösen.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 10).
durch (embriologin), (gynäkologe) Und (babygest staff).
Letzte Aktualisierung: 25/02/2020
Keine Kommentare
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.