Alles über Adoption, Fruchtbarkeitsprobleme und Leihmutterschaft
FAQs
0
Menü

Gibt es irgendeine empfohlene Diät bei schwerer Endometriose?

durch Zaira Salvador.
Letzte Aktualisierung: 10/04/2018

Die Ernährung kann helfen, die Endometriose zu verbessern oder zumindest einige der Faktoren zu kontrollieren, die die Endometriose beeinflussen, wie Entzündungen, Verdauungsstörungen oder hormonelle Veränderungen.

Im Allgemeinen wird empfohlen, sich gesund und ausgewogen zu ernähren und dabei auf verarbeitete Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Konservierungsmitteln, Farbstoffen und Stabilisatoren zu verzichten.

Zum anderen können Konsumprodukte mit entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften besonders für Frauen mit Endometriose von Vorteil sein. Zu diesen Lebensmitteln gehören Nachtkerzenöl, Olivenöl, Tee, Zitrusfrüchte, Spinat, Mandeln, Curry und Kurkuma, Knoblauch, Ingwer, etc.

Für Sie empfohlen: Die Endometriose: Symptome, Fruchtbarkeit und Behandlung.

 Zaira Salvador
Zaira Salvador
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Nacional de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.
Embryologin. Abschluss in Biotechnologie an der polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Nacional de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.