Alles über Adoption, Fruchtbarkeitsprobleme und Leihmutterschaft
FAQs
0
Menü

Ist die Leihmutterschaft in Indien verboten oder ist sie legal?

durch Natalia Alvarez.
Letzte Aktualisierung: 08/05/2018

Die Leihmutterschaft ist erlaubt, aber nur für heterosexuelle indische oder ausländische Ehepaare aus einem Land, in dem diese Reproduktionsbehandlung erlaubt ist wie zum Beispiel den USA oder Kanada. Indien ist deshalb keine Option mehr für Deutsche oder Bürger aus Ländern, in denen die Leihmutterschaft nicht legal ist.

Für Sie empfohlen: Leihmutterschaft in Indien – Wie ist die neue Rechtslage?.

 Natalia Alvarez
Natalia Alvarez
Projektmanagerin von Babygest
Abschluss in Wirtschaftswissenschaften an der Universität von Alicante. Sie verfügt über mehr als 9 Jahre Erfahrung im Bereich der assistierten Reproduktion und war Schöpferin und Leiterin der ersten Messe für assistierte Reproduktion in Spanien. Sie ist die Direktorin von Babygest und ist eine Expertin auf dem Gebiet der Leihmutterschaft, weil sie in all diesen Jahren die Möglichkeit hatte, hunderte von realen Fällen von Paaren kennenzulernen, die Behandlungen für Leihmutterschaft durchgeführt haben, und kennt die besten Fachleute und internationalen Kliniken.
Projektmanagerin von Babygest. Abschluss in Wirtschaftswissenschaften an der Universität von Alicante. Sie verfügt über mehr als 9 Jahre Erfahrung im Bereich der assistierten Reproduktion und war Schöpferin und Leiterin der ersten Messe für assistierte Reproduktion in Spanien. Sie ist die Direktorin von Babygest und ist eine Expertin auf dem Gebiet der Leihmutterschaft, weil sie in all diesen Jahren die Möglichkeit hatte, hunderte von realen Fällen von Paaren kennenzulernen, die Behandlungen für Leihmutterschaft durchgeführt haben, und kennt die besten Fachleute und internationalen Kliniken.
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.