Alles über Adoption, Fruchtbarkeitsprobleme und Leihmutterschaft
FAQs
10
0
Menü

Ist es möglich, den Transfer von zwei Embryonen zu beantragen, um in Portugal Zwillinge durch Leihmutterschaft zu bekommen?

durch Natalia Alvarez (projektmanagerin von babygest).
Letzte Aktualisierung: 18/10/2018

Das Gesetz 32/2006 über Techniken der assistierten Reproduktion empfiehlt die Berücksichtigung der klinischen Situation des Paares und der Notwendigkeit, Mehrlingsschwangerschaften zu verhindern. Die Anzahl der zu transferierenden Embryonen wird nach der Erfolgswahrscheinlichkeit und den guten Praktiken der Klinik bestimmt.

Im Rahmen einer Leihmutterschaft sollte nur ein Embryo übertragen werden, da die Leihmutter eine Frau ohne Fruchtbarkeitsprobleme ist. Auf jeden Fall wird es gesetzlich nie möglich sein, eine Zwillingsschwangerschaft bewusst zu programmieren, da sie zusätzliche Risiken für die Leihmutter und die Föten birgt.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: Leihmutterschaft in Portugal: Gesetz auf Eis gelegt ( 13).
 Natalia Alvarez
Natalia Alvarez
Projektmanagerin von Babygest
Abschluss in Wirtschaftswissenschaften an der Universität von Alicante. Sie verfügt über mehr als 9 Jahre Erfahrung im Bereich der assistierten Reproduktion und war Schöpferin und Leiterin der ersten Messe für assistierte Reproduktion in Spanien. Sie ist die Direktorin von Babygest und ist eine Expertin auf dem Gebiet der Leihmutterschaft, weil sie in all diesen Jahren die Möglichkeit hatte, hunderte von realen Fällen von Paaren kennenzulernen, die Behandlungen für Leihmutterschaft durchgeführt haben, und kennt die besten Fachleute und internationalen Kliniken.
Projektmanagerin von Babygest. Abschluss in Wirtschaftswissenschaften an der Universität von Alicante. Sie verfügt über mehr als 9 Jahre Erfahrung im Bereich der assistierten Reproduktion und war Schöpferin und Leiterin der ersten Messe für assistierte Reproduktion in Spanien. Sie ist die Direktorin von Babygest und ist eine Expertin auf dem Gebiet der Leihmutterschaft, weil sie in all diesen Jahren die Möglichkeit hatte, hunderte von realen Fällen von Paaren kennenzulernen, die Behandlungen für Leihmutterschaft durchgeführt haben, und kennt die besten Fachleute und internationalen Kliniken.