Alles über Adoption, Fruchtbarkeitsprobleme und Leihmutterschaft
FAQs
10
0
Menü

Je mehr Embryos übertragen werden, umso höher die Schwangerschaftsrate?

durch Marta Barranquero Gómez (embryologin).
Letzte Aktualisierung: 10/12/2020

Prinzipiell ja, aber man sollte wissen, welche Qualität die übertragenen Embryos aufweisen. Wird beispielsweise ein Embryo der Klasse A übertragen, steigt die Schwangerschaftswahrscheinlichkeit im Gegensatz zu den zwei übertragenen Embryos der schlechteren Qualitätsklasse D.

Deshalb müssen verschiedene Faktoren wie Embryoqualität, Herkunft der Eizellen, Empfänglichkeit der Gebärmutterschleimhaut, usw. bewertet werden um eine Entscheidung über die Anzahl der zu übertragenen Embryos für eine hohe Erfolgsquote treffen zu können.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: Wieviele Embryonen werden in einer Leihmutterschaft übertragen? ( 13).
 Marta Barranquero Gómez
Marta Barranquero Gómez
Embryologin
Abschluss in Biochemie und Biomedizinische Wissenschaften an der Universität Valencia (UV); spezialisiert auf Assistierte Reproduktion an der Universität Alcalá de Henares (UAH) in Zusammenarbeit mit Ginefiv und spezialisiert auf Klinische Genetik an der Universität Alcalá de Henares (UAH).
Embryologin. Abschluss in Biochemie und Biomedizinische Wissenschaften an der Universität Valencia (UV); spezialisiert auf Assistierte Reproduktion an der Universität Alcalá de Henares (UAH) in Zusammenarbeit mit Ginefiv und spezialisiert auf Klinische Genetik an der Universität Alcalá de Henares (UAH).