Alles über Adoption, Fruchtbarkeitsprobleme und Leihmutterschaft
FAQs
10
0
Menü

Wann setzt bei einer biochemischen Schwangerschaft die Periode ein?

durch Andrea Rodrigo (embryologin).
Letzte Aktualisierung: 23/02/2017

Normalerweise tritt der Beginn der Periode einige Tage nach dem Ende der Entwicklung des Embryos ein, der sich von der Gebärmutterschleimhaut ablöst, in die er sich eingenistet hatte. Es gibt jedoch Situationen, in denen sich die Menstruation aufgrund des hormonellen Ungleichgewichts durch die Schwangerschaft und den damit verbundenen Verlust verzögert.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: Was ist eine biochemische Schwangerschaft? Ursachen und Symptome ( 11).
 Andrea Rodrigo
Andrea Rodrigo
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie von der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) mit Master-Abschluss in Biotechnologie der assistierten menschlichen Reproduktion, unterrichtet von der Universität Valencia in Zusammenarbeit mit dem Valencianischen Institut für Unfruchtbarkeit (IVI). Postgraduierte Expertin für medizinische Genetik.
Embryologin. Abschluss in Biotechnologie von der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) mit Master-Abschluss in Biotechnologie der assistierten menschlichen Reproduktion, unterrichtet von der Universität Valencia in Zusammenarbeit mit dem Valencianischen Institut für Unfruchtbarkeit (IVI). Postgraduierte Expertin für medizinische Genetik.