Alles über Adoption, Fruchtbarkeitsprobleme und Leihmutterschaft
FAQs
0
Menü

Warum steigt in der Schwangerschaft das Thromboserisiko?

durch Zaira Salvador.
Letzte Aktualisierung: 21/06/2018

Weil der Körper einer Frau viele Veränderungen erfährt, einschließlich Veränderungen in der Blutzusammensetzung:

  • Erhöhung der Synthese von Gerinnungsfaktoren
  • Erhöhte Resistenz von aktiviertem Protein C
  • Abnahme von natürlichen Gerinnungshemmern wie Protein S
  • Mehr Venenstauung

All diese Faktoren führen zur Produktion von Blutgerinnseln, die eine Thrombose in den Gefäßen der Plazenta auslösen und die Entwicklung des Fötus stoppen können.

Für Sie empfohlen: Thrombophilie und Schwangerschaft: Ursache und Behandlung.

 Zaira Salvador
Zaira Salvador
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Nacional de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.
Embryologin. Abschluss in Biotechnologie an der polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Nacional de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.