Alles über Adoption, Fruchtbarkeitsprobleme und Leihmutterschaft
FAQs
0
Menü

Was passiert, wenn die Leihmutter das Baby behalten will?

durch Natalia Alvarez.
Letzte Aktualisierung: 04/01/2017

Das hängt von dem Land ab, in dem die Behandlung durchgeführt wird. In Russland zum Beispiel kann die Leihmutter beschließen, das Baby zu behalten. Tatsächlich gibt es nach der Geburt eine gesetzlich festgelegte Zeit, in der sie darüber nachdenken kann, bevor sie die Vaterschaftsrechte auf die beabsichtigten Eltern überträgt. In der Ukraine ist dies jedoch nicht der Fall. In diesem Land sieht das Gesetz vor, dass die Leihmutter kein Recht oder eine Verpflichtung gegenüber dem Baby hat und es daher nicht behalten kann.

Es hängt daher von den Rechtsvorschriften der einzelnen Länder ab. Auch wenn die Einschaltung eines Richters erforderlich ist, werden die Bestimmungen des Vertrages berücksichtigt, sofern sie nicht gegen das Gesetz verstoßen und das Kindeswohl gewahrt wird.

Für Sie empfohlen: Unangemessenes Verhalten der Leihmutter.

 Natalia Alvarez
Natalia Alvarez
Projektmanagerin von Babygest
Abschluss in Wirtschaftswissenschaften an der Universität von Alicante. Sie verfügt über mehr als 9 Jahre Erfahrung im Bereich der assistierten Reproduktion und war Schöpferin und Leiterin der ersten Messe für assistierte Reproduktion in Spanien. Sie ist die Direktorin von Babygest und ist eine Expertin auf dem Gebiet der Leihmutterschaft, weil sie in all diesen Jahren die Möglichkeit hatte, hunderte von realen Fällen von Paaren kennenzulernen, die Behandlungen für Leihmutterschaft durchgeführt haben, und kennt die besten Fachleute und internationalen Kliniken.
Projektmanagerin von Babygest. Abschluss in Wirtschaftswissenschaften an der Universität von Alicante. Sie verfügt über mehr als 9 Jahre Erfahrung im Bereich der assistierten Reproduktion und war Schöpferin und Leiterin der ersten Messe für assistierte Reproduktion in Spanien. Sie ist die Direktorin von Babygest und ist eine Expertin auf dem Gebiet der Leihmutterschaft, weil sie in all diesen Jahren die Möglichkeit hatte, hunderte von realen Fällen von Paaren kennenzulernen, die Behandlungen für Leihmutterschaft durchgeführt haben, und kennt die besten Fachleute und internationalen Kliniken.