Alles über Adoption, Fruchtbarkeitsprobleme und Leihmutterschaft
FAQs
0
Menü

Welche Möglichkeiten habe ich nach einer negativen IVF?

durch Marta Barranquero Gómez.
Letzte Aktualisierung: 31/12/2020

Wenn eine Patientin nach einer künstlichen Befruchtung ein negatives Ergebnis ihres Schwangerschaftstests erhält, ist es ratsam, sich einer personalisierten Untersuchung zu unterziehen, um die Ursache des Misserfolgs zu ermitteln und die Erfolgswahrscheinlichkeit beim nächsten IVF-Versuch zu verbessern.

Nach einem Fehlschlag in einem IVF-Zyklus muss man nicht lange warten, um es erneut zu versuchen. Ein neuer Zyklus kann begonnen werden, sobald die Periode der Frau ausgeblieben ist, sofern der Arzt nicht aus irgendeinem Grund etwas anderes anordnet.

Für Sie empfohlen: Wiederholtes Scheitern der IVF: Ursachen und Lösungen.

 Marta Barranquero Gómez
Marta Barranquero Gómez
Embryologin
Abschluss in Biochemie und Biomedizinische Wissenschaften an der Universität Valencia (UV); spezialisiert auf Assistierte Reproduktion an der Universität Alcalá de Henares (UAH) in Zusammenarbeit mit Ginefiv und spezialisiert auf Klinische Genetik an der Universität Alcalá de Henares (UAH).
Embryologin. Abschluss in Biochemie und Biomedizinische Wissenschaften an der Universität Valencia (UV); spezialisiert auf Assistierte Reproduktion an der Universität Alcalá de Henares (UAH) in Zusammenarbeit mit Ginefiv und spezialisiert auf Klinische Genetik an der Universität Alcalá de Henares (UAH).