Alles über Adoption, Fruchtbarkeitsprobleme und Leihmutterschaft
Tabelle über die Hormonwerte bei Frauen
0
0
Menü

Tabelle über die Hormonwerte bei Frauen

Die Hormonanalyse ist einer der Tests, die zur Untersuchung der weiblichen Fruchtbarkeit durchgeführt werden. Aus einem Bluttest werden die Werte verschiedener Hormone bestimmt. Normalerweise werden die folgenden Hormone untersucht:

FSH (follikelstimulierendes Hormon)
ihre Hauptfunktion ist die Entwicklung der Eierstöcke. Die FSH-Werte sollten zwischen m-10 mUI/mL liegen.
LH (luteinisierendes Hormon)
Hormon, das den Eisprung auslöst. Seine Normalwerte liegen bei etwa 2-10 mIU/mL.
Östradiol
Blutwerte zwischen 25 und 75 pg/ml sind erforderlich.
Prolaktin
normale Werte dieses Hormons liegen zwischen 0 und 20 ng/mL.
Progesteron
ihre Hauptfunktion ist es, die Gebärmutter für die Einnistung des Embryos vorzubereiten. Die normalen Werte des Hormons Progesteron liegen über 5 ng/mL.
AMH
(Anti-Müller-Hormon) ist ein Indikator für die Eizellreserve einer Frau. Eine Frau gilt als Frau mit einer guten Ovarialreserve, wenn ihre AMH-Werte zwischen 0,7 und 3,5 ng/mL. liegen.

Die Hormone FSH, LH, Östradiol und Prolaktin werden zwischen dem 3. und 5. Tag des Menstruationszyklus einer Frau bestimmt. Das Hormon Progesteron muss jedoch am Tag 21 des Zyklus getestet werden. Auch der AMH-Spiegel variiert nicht während des gesamten Menstruationszyklus einer Frau, so dass dieses Hormon jederzeit bestimmt werden kann.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 31).
durch (embryologin), (gynäkologe) Und (babygest staff).
Letzte Aktualisierung: 03/03/2020