Alles über Adoption, Fruchtbarkeitsprobleme und Leihmutterschaft
Eizellenspende und Datenschutz
13
Menü

Eizellenspende und Datenschutz

  1. Maus
    Maus

    Wenn ich eine Eizellenspende im Ausland durchführen lasse, ist das anonym?
    Was ist wenn das Kind eines Tages seine Herkunft wissen will? Welches Recht wiegt stärker? Datenschutz oder das Recht zu wissen wer die Eltern sind?

    Hab ich als biologische Mutter des Kindes Pflichten ihm gegenüber? Erbschaft, Unterhalt, etc.

    30/03/2019 at 4:27 pm
  2. Hallo du,

    hoffe du schaust noch rein.
    Ich habe damals in Spanien eine Eizellenspende machen lassen. Das läuft total anonym ab, keine Sorge. Rechtliche Pflichten werden auch ausgeschlossen.
    LG

    03/10/2019 at 11:33 am
  3. Hallo,

    Wenn du dich für alle Belange rund um die Eizellenspende interessiert, kann ich euch die Non-Profit Organisation Growing Families empfehlen. Sie veranstalten Informationstage mit internationalen Experten, die medizinische, persönliche und rechtliche Unterstützung bieten. Hier werden viele Fragen diesbezüglich beantwortet.
    Die nächste ist zum Beispiel am 10. November in Berlin.

    Vielleicht hilft dir das ja weiter 🙂

    29/10/2019 at 9:57 pm
  4. In all diesen Situationen kann eine Eizellspende eine Option für das Kinderwunschpaar sein,besonders in der Ukraine. auch vllt, die meisten Frauen sind Ende 38 bis Mitte 50, haben etliche gescheiterte Versuche künstlicher Befruchtung hinter sich und wollen nun mithilfe gespendeter Eizellen einen letzten Versuch wagen. Eizellspende wird in Deutschland höchstwahrscheinlich auch weiter verboten bleiben. und das ist sehr schlecht. Die Chancen auf eine Schwangerschaft mit gespendeten Eizellen sind sehr gut, wenn die Behandlungsweise hohen medizinischen Standards entspricht und durch ein erfahrenes Team erfolgt. Eine Eizellenspende ermöglicht es so Paaren ihren Kinderwunsch zu erfüllen, die sonst nicht die Möglichkeit hätten. Eine Eizellspende wird angewandt, wenn in den Eierstöcken keine Follikel heranreifen – sei es wegen fortgeschrittenen Alters der Frau oder aufgrund einer Erkrankung. Eine Frau mit Kinderwunsch braucht dann eine Eizellenspende, wenn ihre Eierstöcke keine eigenen Eizellen produzieren. Die Frau mit Kinderwunsch muss als Empfängerin der Eizellspende eine gesunde und funktionsfähige Gebärmutter besitzen, damit die Implantation der Eizellen erfolgreich sein kann. In Deutschland ist die Eizellspende verboten, aber ich bin froh, dass es die Länder gibt, wo die EZS erlaubt ist.

    04/02/2020 at 11:02 am

You must be logged in to reply to this topic.

Sie könnte auch interessieren
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.