Alles über Adoption, Fruchtbarkeitsprobleme und Leihmutterschaft
Meinungen zur Leihmutterschaft
12
Menü

Meinungen zur Leihmutterschaft

    • <span  class="bbp-author-name"><noscript><img src=
      sonora_123

      Hallo,

      wollte mal eure Meinungen zur Leihmutterschaft wissen. Mein Mann und ich versuchen schon jahrelang Kinder zu bekommen.
      Für eine Adoption kommen wir nicht in Frage, wir wurden bereits abgelehnt.

      Ich leide an Sterilität und bei der Familie meines Mannes liegt eine Erbkrankheit vor. Ein eigenes biologisches Kind ist leider nicht möglich.
      Jetzt wissen wir nicht – aufgeben oder weitermachen?

      Würdet ihr persönlich eine Leihmutterschaft machen?

      LG

      12/06/2019 at 3:25 pm
    • Hallo,

      also ich bin da etwas zwiegespalten.. Einerseits kann ich verstehen, wenn zum Beispiel Homosexuelle Kinder möchten, oder Paare die aus gesundheitlichen Gründen keine Kinder bekommen können. Andererseits birgt die Prozedur dann das Risiko der Ausbeutung von Frauen.. Einerseits möchte man diesen Personen diese Rechte nicht verwehren, aber dadurch, dass man ihnen diese Rechte zuspricht, werden gleichzeitig die Rechte der Leihmütter extrem beschnitten und auch die des Kindes.. Das Baby entwickelt während der 9 Monate Bindung zur Mutter. Diese wird ihm dann sofort bei Geburt entrissen… Kann mir nicht vorstellen, dass das auf psychologische Sicht sinnvoll ist für die spätere Entwicklung…

      Wie gesagt, ich kann beide Seiten verstehen… Das Thema ist so komplex, da gibt es wohl kein richtig und falsch.
      Liebe Grüße

      15/10/2019 at 4:58 pm
    • Für manche mag es doof klingen, aber ich würde es machen. Ich habe selbst zwei Kinder und es ist dass tollste Gefühl. Es wäre noch schöner einer anderen Mama dieses Gefühl zu schenken.

      17/10/2019 at 9:35 am
    • Leihmutterschaft ist eine Methode der medizinisch betreuten Befruchtung, wenn ein Paar wegen Unfruchtbarkeit keine Kinder bekommen kann. . Hat ein Paar mit unerfülltem Kinderwunsch im Ausland eine Leihmutter gefunden oder vermittelt bekommen, begibt es sich in eine sehr komplexe rechtliche Situation. Zudem ist zu bedenken, dass eine andere Frau für das Paar medizinische Risiken auf sich nehmen muss und möglicherweise aus finanzieller Not handelt. Besonders in der Ukraine bieten Leihmutterschaftsprogramme, die auf modernen, innovativen Ideen basieren und von erfahrenen Reproduktionsexperten geleitet werden. Der Prozess ist aber langwierig. Wenn man sich dafür entscheidest, dann muss man Geduld haben und warten. Ansonsten gibt es keine Probleme, die Klinik hilft bei der Ausstellung vom Kinderpass usw. Ja,natürlich, die Leihmutterschaft scheint eines der wenigen Themen zu sein, in dem in Deutschland politische Einigkeit herrscht. Einige Länder in Europa erlauben die Leihmutterschaft als Hilfe für kinderlose Paare. Jetzt gibt es viele positive Bewertungen über die ukrainische Klinik der Reproduktionsmedizin.

      12/03/2020 at 4:18 pm

You must be logged in to reply to this topic.