Alles über Adoption, Fruchtbarkeitsprobleme und Leihmutterschaft
Unerfüllter Kinderwunsch
7
Menü

Unerfüllter Kinderwunsch

    • <span  class="bbp-author-name">Leika</span>
      Leika

      Hallo. Ich schreibe hier, weil ich euch von meinen Erfahrungen erzählen muss. Nach anderthalb Jahren, in denen wir versucht hatten, Eltern zu werden, haben wir festgestellt, dass ich es nicht schaffen würde, und wir haben uns entschieden, Tests durchzuführen. Ich hatte Ovulationsprobleme und mein Mann hatte schwere Teratozoospermie, also stimulierten sie meinen Eierstock und wählten das Sperma aus, um die Eier mit normalem Sperma von meinem Mann mit ICSI zu befruchten. Wir haben 3 Zyklen durchgeführt und da fast keine Embryonen gefunden werden konnten, um den Transfer durchzuführen, haben wir weitere 2 mit PID durchgeführt. Ich hatte insgesamt 4 Transfers an Tag 3, halb frisch und halb gefroren. Ich wurde einmal schwanger, beim dritten Transfer, aber verlor das Baby ein paar Wochen später. Der Rest konnte nicht eingesetzt werden.

      Am Ende entschieden sie, dass es am besten ist, es mit Spendersamen zu versuchen. Wir waren nicht sehr überzeugt, aber wir stimmten zu, weil es keine andere Möglichkeit zu geben schien. Wir haben zwei In-vitro-Fertilisationszyklen durchgeführt. Hatte bei allen Schwangerschaften einen Abbruch und uns wurde daraufhin die Ovodonation und Embryonenadoption angeboten. Wir haben uns für die Ovodonation entschieden und ich wurde schwanger, aber vor ein paar Monaten, als ich mit Vierlingen schwanger war, hatte ich schonwieder eine Fehlgeburt.

      Wir verstehen überhaupt nichts, und die Ärzte wissen nicht, wie sie uns sagen sollen, was in diesen fast drei Jahren der Behandlung passiert ist. Wir sind erschöpft, und selbst wenn wir es wollten, haben wir nicht mehr das Geld, um mehr für weitere Behandlungen auszugeben. Wir haben begonnen, uns mit der Adoption zu befassen, und die Wartelisten sind so lang, dass wir es aufgegeben haben- wir werden keine Eltern mehr sein. Vielleicht, wenn wir vorher gewusst hätten, dass es die Möglichkeit der Leihmutterschaft gibt, hätten wir es auf diese Weise versuchen können, aber jetzt ist es zu spät, es ist sehr teuer und wir können es uns nicht leisten. Ich weiß nicht, ob ich es eines Tages schaffen werde, die Tatsache zu akzeptieren, dass ich keine Mutter sein kann…. Ich nehme an, dass alle Schmerzen mit der Zeit erträglich werden, aber die Wunde wird wohl niemals heilen.

      27/06/2019 at 3:01 pm
    • So oft,Paare haben viele Problemen. Eine ungewollte Kinderlosigkeit kann verschiedene Ursachen haben. So kommen beispielsweise mangelhafte Spermaqualität oder die fehlende Durchlässigkeit der Eileiter als Gründe infrage. Der Kinderwunsch bleibt aber oft bestehen und kommt mit zunehmendem Abstand wieder stärker zur Geltung, so dass eine Schwangerschaft und ein Baby immer mehr herbeigesehnt werden – bei manchen Frauen schneller, bei anderen später. Daher ist der beste Zeitpunkt individuell verschieden. Eine ungewollte Kinderlosigkeit kann verschiedene Ursachen haben. ja, ich habe oftmal schon gesagt, so kommen beispielsweise mangelhafte Spermaqualität oder die fehlende Durchlässigkeit der Eileiter als Gründe infrage. die Klinik habe ich dank den Erfahrungen meiner Bekannten, die ihre Geschichte hier im Internet schreiben, gewählt. Ob jedoch eine Schwangerschaft eintritt, hängt von sehr vielen Faktoren ab. Vor allem ist das Alter der Frau und das Spermiogramm des Partners zu nennen. Da diese und viele andere Faktoren sich bei jedem Paar unterscheiden. Auch, in vielen Ländern,wie in Deutschland ist es schlicht verboten, was deutsche Paare jedoch nicht daran hindert, es trotzdem zu versuchen. Auch wichtig, neben der rechtlichen muss dabei vor allem die emotionale Seite bedacht werden.

      12/03/2020 at 5:03 pm

You must be logged in to reply to this topic.

Sie könnte auch interessieren