Alles über Adoption, Fruchtbarkeitsprobleme und Leihmutterschaft
Geschlechtsauswahl zu therapeutischen Zwecken
0
Menü

Geschlechtsauswahl zu therapeutischen Zwecken

In Deutschland ist die Geschlechtsauswahl nur zu therapeutischen Zwecken erlaubt, das heißt, um die Geburt von Kindern mit schweren Erbkrankheiten zu vermeiden.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 8).
durch (embryologin), (gynäkologe) Und (babygest staff).
Letzte Aktualisierung: 15/04/2019
Kommentare
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.