Alles über Adoption, Fruchtbarkeitsprobleme und Leihmutterschaft
Das sagt die deutsche Gesetzgebung zur Leihmutterschaft
0
0
Menü

Das sagt die deutsche Gesetzgebung zur Leihmutterschaft

Die Leihmutterschaft ist in Deutschland gesetzlich verboten.

Verträge zwischen Bestelleltern und Leiheltern sind daher unwirksam und begründen keine Elternschaft. Die Mutter ist daher laut Gesetz diejenige, die das Kind zur Welt bringt, d.h. die Leihmutter. Diese kann die Mutterschaft nicht auf Dritte übertragen.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 13).
durch (babygest staff) Und (embryologin).
Letzte Aktualisierung: 25/03/2019