Alles über Adoption, Fruchtbarkeitsprobleme und Leihmutterschaft
Gerinnungsstörungen und Schwangerschaft
0
Menü

Gerinnungsstörungen und Schwangerschaft

Die Thrombophilie ist eine Krankheit, die durch Probleme in den Mechanismen der Blutgerinnung gekennzeichnet ist, was zum Auftreten von Thromben und Gerinnseln führen kann.

Wenn ein Blutgefäß mit einem Thrombus vorhanden ist, ist der normale Blutfluss nicht erlaubt, und dies kann während der Schwangerschaft ein Risiko darstellen. Bei einer Situation mit Thrombophilie können Fehlgeburten, Präeklampsie, verzögertes fetales Wachstum usw. auftreten. Es ist zu beachten, dass Frauen mit Thrombophilie während der Schwangerschaft nicht medikamentös behandelt werden, so dass die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Thromben und Blutgerinnseln, die die Blutgefäße verstopfen, größer ist.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 13).
durch (gynäkologe), (embryologin), (embryologin) Und (babygest staff).
Letzte Aktualisierung: 16/04/2020
Keine Kommentare