Alles über Adoption, Fruchtbarkeitsprobleme und Leihmutterschaft
Arten von Hysterektomie
7
Menü

Arten von Hysterektomie

Die Hysterektomie ist ein chirurgischer Eingriff, der in der Entfernung der Gebärmutter, d.h. dem vollständigen Verlust dieses Fortpflanzungsorgans besteht. Ohne die Gebärmutter kann es keine Embryonenimplantation geben, so dass die Frau nicht schwanger werden kann.

Es gibt drei Arten von Hysterektomien, abhängig von den entnommenen Organen:

Partielle Hysterektomie
wird nur die Gebärmutterhöhle entfernt.
Totale oder vollständige Hysterektomie
die Gebärmutterhöhle und der Gebärmutterhals werden entfernt.
Radikale Hysterektomie
Gebärmutter, Gebärmutterhals und obere Vagina werden entfernt.

Gelegentlich geht der dritte Typ auch mit der vollständigen Entfernung der Eileiter und sogar der Eierstöcke einher. In diesem Fall würde die Frau nicht nur die Fähigkeit zur Schwangerschaft, sondern auch die Funktion der Eierstöcke verlieren. Daher wäre es notwendig, gespendete Eizellen zu verwenden, um ein Kind durch Leihmutterschaft zu bekommen.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 28).
durch (embryologin), (projektmanagerin von babygest), (embryologin) Und (babygest staff).
Letzte Aktualisierung: 20/03/2019
Kommentare
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.