Alles über Adoption, Fruchtbarkeitsprobleme und Leihmutterschaft
Infografik: Definition und Leihmutterschaftsverfahren
0
Menü

Infografik: Definition und Leihmutterschaftsverfahren

Wie wir in der Zusammenfassung in dieser Infografik sehen können, ist die Leihmutterschaft eine weitere assistierte Reproduktionstechnik.

Leihmutterschaft ist in Deutschland nicht erlaubt. Deshalb müssen Eltern, die diese Methode beanspruchen wollen, ins Ausland reisen um so sich den Traum einer eigenen Familie erfüllen zu können. Auf der Karte sind die gängigsten Länder für eine Leihmutterschaft aufgezeigt.

Zum Schluss sei darauf hingewiesen, dass heute überwiegend die gestationelle Leihmutterschaft verwendet wird. Bei dieser Form der Leihmutterschaft ist die Leihmutter nur für das Gebären des Kindes zuständig, es werden die Eizellen der Wunschmutter oder eines Eizellenspenders verwendet, um eine genetische Verbindung zwischen Leihmutter und Baby zu verhindern.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 17).
durch (psychologin), (embryologin), (gynäkologe) Und (babygest staff).
Letzte Aktualisierung: 20/03/2019
Kommentare
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.