Alles über Adoption, Fruchtbarkeitsprobleme und Leihmutterschaft
Leihmutterschaft bei Rokitanky-Syndrom
9
Menü

Leihmutterschaft bei Rokitanky-Syndrom

Die Leihmutterschaft ist ein Prozess der assistierten Reproduktion, bei dem eine Frau anbietet, das Kind einer anderen Frau, eines anderen Mannes oder eines anderen Paares zu zeugen, das dazu nicht in der Lage ist.

Im Falle von Frauen mit Rokitansky-Syndrom wäre die Leihmutterschaft die am besten geeignete Option für ein biologisches Kind.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 11).
durch (embryologin) Und (babygest staff).
Letzte Aktualisierung: 18/06/2019
Kommentare
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.